• Sprache:
  • |tr|
SCHRIFTGRÖSSEAAA
20.04.15

Produktion am Schauspielhaus Bochum - Mitwirkende gesucht

Die Gewinnerin der Inszenierungsausschreibung „Reif für die Bühne“ steht fest

 

Sandra Anklam hat die Inszenierungsausschreibung für die Uraufführung des Stücks „Proberaum Leben“ von Verena Meyer gewonnen. Das Kompetenzzentrum für Kultur und Bildung im Alter (kubia) und das FFT Düsseldorf hatten Seniorentheatergruppen und Spielleiter aus ganz Nordrhein-Westfalen dazu aufgerufen, Inszenierungskonzepte für das Preisträgerstück des Stückewettbewerbs NRW 2014 „Reif für die Bühne“ einzureichen.

 

Für die Umsetzung ihres Konzepts erhält Sandra Anklam einen Produktionskostenzuschuss in Höhe von 3.000 Euro. Die erfahrene Diplom- und Theaterpädagogin, die schon mit unterschiedlichen Amateurtheatergruppen gearbeitet hat und seit vielen Jahre am Jungen Schauspielhaus Bochum als Theaterpädagogin und Regisseurin wirkt, will die Inszenierung mit einem intergenerationellen Ensemble erarbeiten. Am 10. Dezember 2015 wird die Produktion am Schauspielhaus Bochum Premiere feiern.

 

In dem Text von Verena Meyer geht es um eine Seniorentheatergruppe, die sich zur Probe trifft und nach einem geeigneten Stück sucht. Es werden verschiedene Themen für die Bühne erörtert, Ausschnitte aus Werken Shakespeares ausprobiert und diskutiert, welche Bilder vom Alter, der Jugend und dem Leben dort zu finden sind.

 

Mitwirkende gesucht

Liebe, Vergänglichkeit, Sinn, Rache und Sex gehören zu den Themen, die im Stück verhandelt werden und für Jugendliche ebenso relevant sind wie für Ältere. Deshalb sucht Sandra Anklam für das Theaterstück nun Jugendliche ab 15 Jahren und Menschen ab 55 Jahren, die Lust haben mitzumachen. Interessierte können sich bis zum 26. Juni 2015 anmelden unter jungesschauspielhaus@bochum.de. Theatervorkenntnisse sind nicht nötig. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 60 Euro. Die Proben beginnen am 1. September in Bochum, immer dienstags von 17 bis 19 Uhr. Intensivprobentage sind am 14., 28. und 29. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr. Die Aufführungen finden statt am 10. Dezember (Premiere), 16. und 17. Dezember 2015 sowie am 11. und 12. Januar 2016.

 

Pressekontakt:

Janine HüschInstitut für Bildung und Kultur e.V.

kubia – Kompetenzzentrum für Kultur und Bildung im Alter

Küppelstein 34, D - 42857 Remscheid

Tel. +49 2191 794 297, huesch@ibk-kultur.de