• Sprache:
  • |tr|
SCHRIFTGRÖSSEAAA
28.04.14

Jugend- und Seniorenorganisationen werben gemeinsam für die Europawahlen

Anlässlich des Europäischen Tages der Solidarität zwischen den Generationen am 29. April rufen die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) gemeinsam dazu auf, sich am 25. Mai 2014 an den Wahlen zum Europäischen Parlament zu beteiligen.

 

100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs erinnert die Vorsitzende der BAGSO und frühere Bundesfamilienministerin Ursula Lehr daran, dass die Europäische Union nicht nur eine Wirtschaftsgemeinschaft, sondern auch ein Friedensprojekt ist. „Wir, die ältere Generation, haben schmerzlich erfahren müssen, was Feindschaft und Grenzen zwischen den Europäischen Ländern bedeuten. Wir müssen alles tun, um nachfolgende Generationen vor diesem Schicksal zu bewahren. Tragen Sie mit Ihrer Stimme dazu bei!“

 

Der stellvertretende Vorsitzende des DBJR Tobias Köck macht deutlich, dass für junge Menschen die Solidarität in Europa ein wichtiger Baustein ist: „Junge Menschen in den Jugendverbänden bauen und pflegen enge Beziehungen zu Gleichaltrigen über Grenzen hinweg. Sie wollen ein friedliches und gerechtes Europa mitgestalten. Sie erwarten, dass ihre Belange ernst genommen und Probleme wie die hohe Jugendarbeitslosigkeit gelöst werden. Dazu brauchen wir ein starkes Europäisches Parlament.“

 

Über die BAGSO

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. – kurz BAGSO – ist der Dachverband von über 110 Verbänden mit rund 13 Millionen Mitgliedern und vertritt deren Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Unter dem Titel „JA zu Europa!“ hat die BAGSO im Februar seniorenpolitische Informationen zur Europawahl 2014 herausgegeben. Das Dokument kann unter www.bagso.de heruntergeladen werden.

 

Über den DBJR

Der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) vertritt als Arbeitsgemeinschaft die Interessen und Forderungen von mehr als sechs Millionen Kindern und Jugendlichen, die sich in Jugendverbänden und -ringen engagieren. Wesentliches Merkmal ist die Selbstorganisation: Junge Menschen schließen sich freiwillig und selbstbestimmt zusammen. Sie verantworten und gestalten Jugendarbeit gemeinsam. In diesem Geiste steht auch die U18-Europawahl, die der DBJR gemeinsam mit anderen Organisationen am 16. Mai organisiert. Mehr unter www.dbjr.de oder www.u18.org.

 

Pressekontakt Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) Ursula Lenz, Pressereferat

Bonngasse 10,

53111 Bonn

Tel.: 02 28 / 24 99 93 18

Fax: 02 28 / 24 99 93 20

E-Mail: lenz@bagso.de

www.bagso.de