• Sprache:
  • |tr|
SCHRIFTGRÖSSEAAA
16.12.14

BAGSO-Konzept zur Gesundheitsförderung erfolgreich in vier Pilotkommunen erprobt – Praxishandbuch vorgestellt

Auf der BAGSO-Fachtagung, die im Rahmen des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Projektes „Im Alter IN FORM-Gesunde Lebensstile fördern“ am 18.11.2014 in Bonn stattfand, wurde der BAGSO-Leitfaden „Länger gesund und selbstständig im Alter – aber wie? Potenziale in Kommunen aktivieren“ vorgestellt.

 

Diese Handreichung zeigt in Teil I die Zusammenhänge von Ernährung, Bewegung, Mund- und Zahngesundheit und der Gesundheitsförderung auf. In Teil II wird vorgestellt, wie auf kommunaler Ebene die Gesundheitsförderung älterer Menschen initiiert und dauerhaft etabliert werden kann. Zuvor werden kurz aktuelle Initiativen und Strategien auf nationaler Ebene skizziert, auf die sich das im zweiten Teil beschriebene BAGSO Konzept gründet.Der Leitfaden enthält viele Anregungen und Praxisbeispiele darüber hinaus detaillierte Ablaufpläne, Präsentationen und hilfreiche Informationen auf einer beigefügten CD.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Projekthomepage unter projekte.bagso.de/fit-im-alter/gesundheitsfoerderung/praxishandbuch.html .

 

Er ist kostenfrei zu beziehen bei:

BAGSO e.V.

Bonngasse 10,

53111 Bonn

Tel.: 0228 / 24 99 93 22

Fax: 0228 / 24 99 93 20

E-Mail: inform(at)bagso.dewww.bagso.de

 

Weitere Informationen:

Eine kurze Zusammenfassung der Fachtagung finden Sie auf der Internetseite des Projektes http://projekte.bagso.de/fit-im-alter/fachtagungen.html

 

Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO)

Ursula Lenz, Pressereferat

Tel.: 02 28 / 24 99 93 18

E-Mail: lenz@bagso.de